Kategorien
Festival

TrickfilmFESTIVALtage 2020

Für die TrickfilmFESTIVALtage, welche wir auf einen Tag reduziert haben, gibt es 2020 ein neues Konzept. Um die Veranstaltung interaktiv zu gestalten, haben wir uns mehrere Aktionen geplant.

Es wird zwei Stage-Kameras geben.
Während auf der Hauptbühne Stefan Voglhuber und Sophie Hechler von der Münchener Improvisationsgruppe mixxit die eingereichten Trickfilme präsentieren und mit einem bunten Programm das Festival untermalen, gibt es zusätzlich eine Backstage-Kamera.

Diese wird von niemanden Geringerem als Tricksie und Toni bedient. Die Kinder haben hier online die Möglichkeiten, den beiden während des Festivals zu sagen, wohin sie laufen sollen, um den bestmöglichen Einblick hinter die Kulissen zu bekommen.

Alle Teilnehmer*innen können sich zudem im Vorfeld auf ein Technik-Package bewerben. Das heißt, sie haben zusätzlich die Möglichkeit, in den Ablauf des Festivals integriert zu werden. Hierfür stehen verschiedenen Aktionen zur Verfügung, z.B. das Messen des eigenen Applauses mit dem Applausometer oder das Teilnehmen mit Hilfe eines Buzzers.

Das große Festival wird am 15.Dezember ab 08 Uhr morgens über die virtuelle Leinwand flimmern – angepasst an die Stundeneinteilung von Schulen.