Herzlich Willkommen

Der Trickfilm bietet eine Vielzahl an technischen Herangehensweisen und Gestaltungsmöglichkeiten: Beispielsweise den Puppentrick, die Knetanimation oder den Legetrick. Egal, ob mit selbst gebastelten oder vorgefertigten Gegenständen  wie Spielzeug, Büromaterial, Lebensmittel oder Naturmaterialien gearbeitet wird: Im Trickfilm ist fast alles möglich!

Für die Durchführung von Trickfilmprojekten werden Trickfilmboxen in verschiedenen Regionen Bayerns verliehen. Die Arbeit mit der Trickfilmbox bietet Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die Mediennutzung und in die Produktion von Trickfilmen. Sie fördert die aktive Auseinandersetzung mit Medien und bietet dabei kreative Gestaltungsmöglichkeiten ohne großen technischen Aufwand.

Alle regionalen Partner bieten verschiedene Trickfilmworkshops an und veranstalten regelmäßige Fortbildungen für PädagogInnen. Auf diese Weise ist die Produktion eines Trickfilms vor Ort möglich und soll zu einer eigenständigen Weiterführung animieren. Mehr Informationen erhalten Sie auf den jeweiligen Seiten Tipps und Download.

Die selbst gemachten Trickfilme müssen selbstverständlich auch präsentiert werden. In jeder Region gibt es dazu jährlich eine Abschlussveranstaltung. Die besten Filme werden prämiert und geehrt!

Bildquelle: Q3, CC-0